Mögliche Abschlüsse

Schulabschlüsse an der Gemeinschaftsschule

Die Gemeinschaftsschule ist eine Schule für alle Schüler.

Sie bietet jedem Schüler seine Chance! An der Gemeinschaftsschule lernen alle Schülerinnen und Schüler nach ihrem individuellen Leistungsvermögen auf unterschiedlichen Niveaustufen. Dies können in den einzelnen Fächern unterschiedliche Niveaustufen sein. Die Schüler erreichen die Bildungsstandards entsprechend ihrer Leistungsfähigkeiten.

Daher sind auch alle Abschlüsse möglich:

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10
  • Realschulabschluss nach Klasse 10 Ein Übergang in die beruflichen Gymnasien ist entsprechend der Vorgaben der Multilateralen Versetzungsordnung möglich.
  • Allgemeine Hochschulreife
    • Übergang an ein berufliches Gymnasium (Abitur in Jahrgangsstufe 13)
    • Übergang nach Klasse 10 GMS auf ein allgemeinbildendes Gymnasium. Dieser kann entweder in die dortige Klasse 10 oder in Klasse 11 vorgenommen werden. (Abitur in Jahrgangsstufe 13 oder in Jahrgangsstufe 12 (G9 oder G8).

Erst im Abschlussjahr wird in allen Fächern auf einheitlichem Niveau des angestrebten Bildungsabschlusses gelernt und geprüft.

Schullaufbahnberatung

 

Um den bestmöglichen Bildungsabschluss für jede Schülerin / jeden Schüler zu finden, wird dazu in Klassenstufe 8 und 9 das Schullaufbahnberatungsverfahren durchgeführt.

Dazu gehören

  • Informationsveranstaltungen für Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 und 9
  • individuelle Beratungsgespräche mit Lernbegleiter(in), Lerncoach, Erziehungsberechtigten und Schülerin / Schüler
  • zusätzliche Beratungen und Unterstützung durch Beratungslehrkräfte

Die Erziehungsberechtigten entscheiden mit ihrem Kind abschließend:

  • in Klasse 8, ob in Klasse 9 die Hauptschulabschlussprüfung ablegt werden soll
  • in Klasse 9, ob in Klasse 10 die Hauptschulabschlussprüfung oder die Realschulabschlussprüfung oder die Versetzung in die Eingangsklasse der gymnasialen Oberstufe angestrebt werden soll* (*nach den Regelungen der Versetzungsordnung der Gymnasien)